Philosophie

DIE FRAU STEHT IN IHRER GANZHEIT IM MITTELPUNKT

Als Frauenärztin verstehe ich mich in erster Linie als Begleiterin der Frau. Ich möchte Sie auf Ihrem persönlichen Heilungsweg kompetent beraten und medizinisch betreuen. Vielen Frauen ist das Gefühl für den eigenen Körper verloren gegangen. Die menschliche Medizin, für die ich stehe, setzt hier an, um die eigenen Kräfte von Körper, Seele und Geist zu stärken sowie die individuellen Belastungsfaktoren gezielt zu reduzieren. Denn Krankheiten manifestieren sich nicht nur auf der körperlichen Ebene und bedürfen demnach einer ganzheitlichen Herangehensweise, welche die spirituelle Bedeutung der Krankheit stets im Blick behält.

Ganzheitlichen Frauenheilkunde als Philosophie

Immer wieder zeigt sich, dass der persönliche Heilungsweg erst dann erfolgreich beschritten werden kann, wenn die Verbindung zwischen körperlicher und seelisch-geistiger Ebene erreicht worden ist. Mein Ideal ist die medizinische Beratung und Betreuung, bei der die Frau in ihrer Ganzheit im Zentrum steht. Ich möchte meine Patientinnen in der Entfaltung ihrer gesundheitlichen Eigenverantwortung und ihrer eigenen Kompetenz unterstützen mit dem Ziel, Harmonie zwischen Körper und Seele als Voraussetzung für ein gesundes, zufriedenes und erfülltes Leben zu erreichen. Diese individuelle Begleitung in den unterschiedlichen Lebensphasen und in allen Fragen der Frauengesundheit ist für mich geprägt von gegenseitiger Achtsamkeit und Wertschätzung.

Die Medizin an der Schnittstelle von Körper, Seele und Geist

Die reine Schulmedizin stellt vorwiegend die Krankheit in den Mittelpunkt. Sie ist in vielen Fällen indiziert und richtig, verhindert andererseits, dass die Patientin die Symptome als Botschaft oder Signal zu begreifen lernt und an ihrem eigenen Verhalten etwas zu verändern sucht. Sie muss daher eine sinnvolle Ergänzung durch eine auf die Ganzheitlichkeit von Körper, Lebenskräfte, seelische und geistige Individualität gerichtete Heilungspraxis erfahren. Diese betont die Selbstregulation und –heilungskräfte eines jeden Menschen, sie stellt die Stärkung der Heilkräfte und die Beseitigung von Symptomen in den therapeutischen Mittelpunkt.

Achtsamkeit und Wertschätzung in der Frauenheilkunde

In unserer Praxis stehen Sie als Frau im Mittelpunkt. Meine Behandlung richtet sich nicht nur auf Ihre Beschwerden oder Ihre Krankheit, sondern auf Sie als Persönlichkeit – mit Ihren ganz individuellen Wünschen und Bedürfnissen. In einem partnerschaftlichen Dialog eines achtsamen und wertschätzenden Blick für das Detail.

Das persönliche Gespräch mit Zeit und Zuwendung ist dafür ebenso wichtig wie der Einsatz moderner Diagnostik- und Therapieverfahren und bewährter naturheilkundlicher und medizinisch-ästhetischer Behandlungsmethoden.

Sprechende Medizin, Bildgebung und Labordiagnostik einerseits und die „sanfte Medizin“ andererseits dienen einem gemeinsamen Ziel: Ich will Sie dabei unterstützen, Ihr Gesundheitspotenzial verstärkt auszuschöpfen und die Frau zu werden, die auch gesundheitlich im Einklang mit sich selbst ist, weil sie ihre Ressourcen kennt und zu nutzen weiß.

Meine Behandlungen stellen den gesamten Menschen ins Zentrum, um die Botschaften körperlicher und seelischer Störungen zu entschlüsseln und ihre Bedeutung zu begreifen. Dabei sind Wertschätzung, Achtsamkeit und individuelle Begleitung die zentralen Werte meiner Arbeit.